The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me (v2023.02.14)


Über das Spiel

The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me ist ein filmisches Indie-Horrorspiel, das vom Studio hinter Until Dawn entwickelt wurde. Es ist das vierte Spiel der Serie und dient als Finale der ersten Staffel. Das Spiel ist so konzipiert, dass es leicht erlernt und in kurzen Sitzungen gespielt werden kann, entweder alleine oder mit Freunden.

In „Der Teufel in mir“ erhält eine Gruppe von Dokumentarfilmern einen mysteriösen Anruf, der sie in eine moderne Nachbildung des „Murder Castle“ des Serienmörders H. H. Holmes einlädt. Fasziniert von der Möglichkeit, das dringend benötigte öffentliche Interesse zu wecken, beschließt das Team, das Hotel zu untersuchen und es als Kulisse für ihre neue Episode zu nutzen. Doch als sie feststellen, dass sie beobachtet und manipuliert werden, nehmen die Dinge schnell eine düstere Wendung.

Als Spieler erkunden Sie jede Ecke des World's Fair Hotels und nutzen dabei neue Funktionen aus dem Saisonfinale wie das Charakterinventar, werkzeugbasierte Rätsel und erweiterte Bewegungsaktionen wie Laufen, Springen und Klettern. Ihr Ziel ist es, den hinterhältigen Schöpfungen eines bösen Monsters zu entkommen, das entschlossen ist, Amerikas tödlichster Serienmörder zu werden. Im Laufe des Spiels werden Sie auch mit furchterregenden Loyalitätstests konfrontiert, bei denen Sie entscheiden müssen, ob Sie Ihr eigenes Leben für jemanden riskieren, der Ihnen am Herzen liegt.

The Devil in Me bietet zwei von der Kritik gefeierte Multiplayer-Modi. Sie können Ihre Geschichte online mit einem Freund teilen oder sich offline für den 5-Spieler-Pass-the-Pad-Modus entscheiden, bei dem jeder Spieler abwechselnd die Charaktere steuert. In diesem Spiel zählt jede Entscheidung und alle spielbaren Charaktere können basierend auf Ihren Entscheidungen leben oder sterben.

Das Spiel bietet eine packende Geschichte, ein intensives Gameplay und atmosphärische Horrorelemente, die die Spieler in Atem halten. Egal, ob Sie ein Fan der Serie oder neu bei The Dark Pictures Anthology sind, The Devil in Me verspricht ein aufregendes und fesselndes Spielerlebnis.

System Anforderungen

  • Erfordert einen 64-Bit-Prozessor und ein Betriebssystem.
  • SW: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i5-4690K oder AMD FX-8350
  • Erinnerung: 8 GB RAM
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 960, 4 GB oder AMD Radeon R9 380, 4 GB
  • DirectX: Version 11
  • Lagerung: 65 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Zusätzliche Bemerkungen: ZUM VERFEINERN

Screenshots

Spielgeschichte

„The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me“ spielt in einer modernen Nachbildung von „Murder Castle“ des Serienmörders HH Holmes. Eine Gruppe Dokumentarfilmer, die das Interesse der Öffentlichkeit wecken wollen, beschließen, das Hotel zu untersuchen und es als Kulisse für ihre neue Folge zu nutzen.

Allerdings geraten die Dinge schnell außer Kontrolle, als die Crew merkt, dass sie beobachtet und manipuliert wird. Das Hotel erweist sich als mehr als nur eine Kulisse und sie finden sich in einem tödlichen Spiel wieder, das von einem bösen Monster inszeniert wird.

Als Spieler müssen Sie durch das World's Fair Hotel navigieren, Rätsel lösen und sich furchterregenden Herausforderungen stellen. Das Ziel des Monsters ist es, Amerikas tödlichster Serienmörder zu werden, und Sie müssen alles in Ihrer Macht Stehende tun, um zu überleben und seinen Fängen zu entkommen.

Das Spiel bietet Ihnen Optionen und Loyalitätstests, bei denen Sie entscheiden müssen, ob Sie Ihr eigenes Leben riskieren, um andere zu retten. Ihre Entscheidungen werden den Ausgang der Geschichte beeinflussen und das Schicksal der Charaktere liegt in Ihren Händen.

„The Devil in Me“ bietet eine aufregende und spannende Erzählung voller Wendungen, die das Interesse der Spieler von Anfang bis Ende fesseln wird. Mit seiner atmosphärischen Umgebung und dem intensiven Gameplay wird dieses Spiel mit Sicherheit ein unvergessliches Horrorerlebnis bieten.

Häufige Fragen

F: Kann ich The Devil in Me spielen, ohne die vorherigen Spiele der Serie gespielt zu haben?

A: Ja, The Devil in Me ist ein eigenständiges Spiel und kann ohne Vorkenntnisse der Serie gespielt werden.

F: Wie viele spielbare Charaktere gibt es im Spiel?

A: The Devil in Me verfügt über mehrere spielbare Charaktere und ihr Überleben hängt von den Entscheidungen ab, die Sie im Laufe des Spiels treffen.

F: Ist The Devil in Me ein Multiplayer-Spiel?

A: Ja, The Devil in Me bietet Online- und Offline-Mehrspielermodi, sodass Sie das Erlebnis mit Freunden teilen können.

F: Gibt es Jump-Scares im Spiel?

A: Ja, The Devil in Me bietet Jump-Scares und andere Horrorelemente, um eine spannungsgeladene und fesselnde Atmosphäre zu schaffen.

F: Kann ich das Spiel noch einmal spielen, um verschiedene Handlungsstränge zu erkunden?

A: Ja, The Devil in Me bietet verzweigte Geschichten und Sie können in nachfolgenden Spieldurchgängen unterschiedliche Entscheidungen treffen, um alternative Ergebnisse zu erleben.

Vorheriger ArtikelThe Dark Pictures Anthology: Little Hope (v2022.12.19)
Nächster ArtikelThe Dark Side of Mars
Alric Kempf
Alric ist ein kreativer Autor, der Geschichten und Szenarien für die Spiele auf der Website entwirft. Er kam 2019 als Geschichtenerzähler und Redakteur zum Team und verleiht den Spielen mit seinen Worten Tiefe und Würze. Alric reist auch gerne und fotografiert, er besucht gerne neue Orte und hält sie mit seiner Kamera fest.