Stay Still


Über das Spiel

Stay Still (ehemals The Horrors: Lost Tape) ist ein psychologisches Horrorspiel aus der Egoperspektive, das von einem Team kleiner unabhängiger Spieleentwickler entwickelt wurde. In diesem Spiel übernehmen die Spieler die Rolle von Nam, der ein Stadthaus erkunden und lange genug überleben muss, um sein dunkles Geheimnis zu entdecken. Das Spiel ist eine Zusammenarbeit zwischen einem erfahrenen Entwickler und einem Neuling mit dem Ziel, ein einzigartiges und furchteinflößendes Spielerlebnis zu schaffen. Obwohl es sich um ein Experiment handelt, bietet „Stay Still“ eine fesselnde Geschichte und ein fesselndes Gameplay, das die Spieler in Atem halten wird.

Die Geschichte von Stay Still dreht sich um Nam, eine Figur, die nach einem erschwinglichen Haus zur Miete für einen Tag sucht. Ein Freund macht ihn mit einem Haus bekannt, das unglaublich günstig ist, und trotz der Warnungen seiner Familie beschließt Nam, es zu mieten. Was er nicht weiß, ist, dass es sich bei dem Haus um denselben Ort handelt, an dem 2008 ein Mord stattfand. Als Nam das Haus erkundet, verstrickt er sich in ein Netz des Grauens und muss ums Überleben kämpfen.

In „Stay Still“ erleben die Spieler ein authentisches psychologisches Horrorspiel aus der Ego-Perspektive, das den Einfluss urbaner Legenden auf den Einzelnen demonstrieren soll. Das Spiel bietet eine Vielzahl furchterregender Elemente, darunter:

  • Echtes psychologisches Horrorerlebnis: Spieler können die Schrecken, denen sie im Spiel begegnen, nicht bekämpfen. Ihre einzige Überlebenschance besteht darin, wegzulaufen und sich zu verstecken.
  • Hochwertige Bilder: Stay Still bietet AAA-Grafiken, die eine detaillierte und furchteinflößende Umgebung schaffen, in die Spieler eintauchen können.
  • Immersives Sounddesign: Jeder Sound und jedes Detail im Spiel wurde sorgfältig entworfen, um sich perfekt in die Umgebung einzufügen und das gesamte Horrorerlebnis zu verbessern.
  • echter Horror: Das Spiel erzeugt ein Gefühl des Wahnsinns, das die Spieler glauben lassen kann, dass sich ihre Umgebung völlig verändert hat, was die Angst und Spannung noch verstärkt.

„Stay Still“ ist ein Spiel, das die Nerven der Spieler auf die Probe stellt und sie in Atem hält. Mit seinem fesselnden Gameplay und der furchteinflößenden Atmosphäre bietet es ein einzigartiges psychologisches Horror-Erlebnis, das den Spielern Lust auf mehr macht.

System Anforderungen

  • Erfordert einen 64-Bit-Prozessor und ein Betriebssystem.
  • SW: Windows 10 64-Bit-Betriebssystem
  • Prozessor: Intel Core i3-4170 oder AMD FX-8120
  • Erinnerung: 6 GB RAM
  • Grafik: Kompatibel mit DX11 GeForce GTX 460 1 GB oder AMD HD 6850 1 GB
  • DirectX: Version 11
  • Lagerung: 5 GB verfügbarer Speicherplatz
  • Soundkarte: DX11-kompatibel
  • Zusätzliche Bemerkungen: Bei diesen Anforderungen wird empfohlen, das Spiel mit niedrigen Qualitätseinstellungen zu spielen.

Screenshots

Spielgeschichte

In „Stay Still“ schlüpfen die Spieler in die Rolle von Nam, einer Figur, die nach einem günstigen Haus zur Miete für einen Tag sucht. Trotz der Warnungen seiner Familie beschließt Nam, ein Haus zu mieten, das ihm ein Freund vorgestellt hat. Was er nicht weiß, ist, dass es sich bei dem Haus um denselben Ort handelt, an dem 2008 ein Mord stattfand.

Als Nam das Haus erkundet, beginnt er, seine dunklen Geheimnisse aufzudecken und verstrickt sich in ein Netz des Grauens. Die Geschichte des Spiels dreht sich um Nams Überlebenskampf und die Entdeckung der Wahrheit hinter der grausamen Vergangenheit des Hauses.

„Stay Still“ bietet eine fesselnde Erzählung, die die Spieler fesselt und ihr Interesse an Nams Reise weckt. Das Spiel kombiniert Elemente von psychologischem Horror und Spannung, um ein wirklich immersives und erschreckendes Erlebnis zu schaffen.

Die Spieler navigieren durch das Haus und stoßen dabei auf verschiedene Herausforderungen und Hindernisse. Sie müssen ihren Verstand und ihr schnelles Denken einsetzen, um die Schrecken zu überlisten, die in den Schatten lauern.

Die Geschichte von „Stay Still“ ist voller Wendungen und hält die Spieler in Atem, während sie die Wahrheit hinter der dunklen Geschichte des Hauses aufdecken. Es ist ein Spiel, das den Mut und die Ausdauer der Spieler auf die Probe stellt, während sie sich ihren tiefsten Ängsten stellen und ums Überleben kämpfen.

Häufige Fragen

F: Wie kann ich in Stay Still überleben?

A: In Stay Still ist das Überleben der Schlüssel. Sie können die Schrecken, denen Sie begegnen, nicht bekämpfen, daher besteht Ihre beste Überlebenschance darin, wegzulaufen und sich zu verstecken. Seien Sie heimlich und nutzen Sie Ihre Umgebung zu Ihrem Vorteil.

F: Kann ich die Schrecken im Spiel bekämpfen?

A: Nein, man kann den Schrecken in „Stay Still“ nicht bekämpfen. Ihre einzige Möglichkeit besteht darin, wegzulaufen und sich zu verstecken. Sich auf die Schrecken einzulassen, wird nur zum sicheren Tod führen.

F: Gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade in „Stay Still“?

A: „Stay Still“ hat keine unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade. Das Spiel soll allen Spielern ein herausforderndes und fesselndes Horrorerlebnis bieten.

F: Wie lange dauert es, „Stand Still“ abzuschließen?

A: Die Zeit, die zum Abschließen von „Stand Still“ benötigt wird, hängt von der Fähigkeitsstufe und dem Erkundungsstil des Spielers ab. Im Durchschnitt dauert es 4–6 Stunden, das Spiel durchzuspielen.

F: Ist „Stay Still“ für Spieler geeignet, die leicht Angst haben?

A: Stay Still ist ein psychologisches Horrorspiel, das darauf abzielt, Spieler zu erschrecken und in eine spannende Atmosphäre einzutauchen. Es wird nicht für Spieler empfohlen, die leicht Angst haben oder eine geringe Toleranz gegenüber Horrorelementen haben.